Nur der Teufel kennt keine Musik.


Hildegard von Bingen

Kontakt + Impressum

TUTTO CONCERTO
info@tutto-concerto.de
+49-(0)2323-82096 / +49-(0)162-4063587

Inhaltlich verantwortlich gem. TMG:
Andrea Knefelkamp-West
Horsthauser Str. 241
44628 Herne

Andrea Knefelkamp-West bei Facebook

Fotos: BRETTL-DIVA und TastenPoesie: Michael Baker; Emily Newton: David Amundsen, Superieur Photographics; Sabine Toliver: Foto Feldmann;
Vivaldi-Coverdesign: Wibke Marquardt; Vivaldi-Coverillustration: Jessica Toliver; Hintergrundfoto: Shutterstock
Webdesign: SOMETHINKSPECIAL Webdesign und Printdesign UG, Herne

Kommentar abgeben

Hier können Sie alles mitteilen, was Ihnen zu TUTTO CONCERTO und den Projekten durch den Kopf geht - und weiter unten lesen, was Ihre Vorgänger geschrieben haben...

Kommentar von Werner und Gisela Ganß |

Ein gelungener Abend mit drei ausgezeichneten Mitwirkenden in einem tollen Ambiente. Viel zu schade für nur zwei Aufführungen.

Kommentar von P. und W. Junggebauer |

Eine hervorragende Sängerin und zwei ausgezeichnete Instrumentalisten, ein in sich schlüssiges Programm, dass, bestens inszeniert, sein Publikum musikalisch in die Zeit der 20er Jahre entführt, Akteure, die auf hohem musikalischen Niveau und mit deutlich erkennbarer Spielfreude auf der Bühne, aber auch inmitten der Zuschauer agieren, all das ist wünschenswert, um in netter Umgebung einen schönen, unterhaltsamen Abend zu genießen.
Genau das ist Andrea Rieche, Andrea Knefelkamp-West und Michael Hönes mit einer exzellenten und sehr kurzweiligen Darbietung ihres „Brettl-Diva-Abends“ in der Alten Druckerei in Herne gelungen.
Dafür danken wir dem Trio und wünschen für die Zukunft noch viele ebenso erfolgreiche Abende.

Kommentar von Uschi und Josef Stromberg |

Die BRETTL-DIVA Andrea Rieche war klasse - als Sängerin, als Schauspielerin, als Entertainerin! Auf den Punkt unterstützt von A. Knefelkamp-West am Akkordeon und M. Hönes am Klavier! Wir und das gesamte Publikum in der Alten Druckerei in Herne fühlten uns an diesem kurzweiligen Abend bestens unterhalten.

Kommentar von Petra de Reuter |

Vielen Dank für den ausgesprochen unterhaltsamen Abend der "Brettl-Diva" in Herne. Drei hervorragende Musiker mit großem schauspielerischen Talent haben uns verzaubert. Die Lachmuskulatur kam dabei auch nicht zu kurz. Ein gelungener Abend, an den wir uns gerne zurück erinnern werden. Wir wünschen auch weiterhin viel Erfolg.

Kommentar von Dr. Wiebke Selle u. Dr. Elias Assaf |

Wir waren begeistert, schöne Lieder mit perfekter Musikbegleitung und Inszenierung. Artisten zum Anfassen, nett und lustig. Danke für den schönen Abend.

Kommentar von Dr. Walter u. Birgit Reinhardt |

Ein wunderschöner Abend mit einem hervorragend durchdachten und ausgeführten Programm.- Zeitweise kam bei uns der Wunsch auf, auch mal in den Zwanzigern gelebt zu haben. Die Liedtexte dieser Zeit machen deutlich, wie erfülltes glückliches Leben auch ohne Medien und Technik möglich ist.- Die außerordentlich gute gesangliche wie auch instrumentale Darbietung gab den Texten den passenden Schliff.- Bravo!!! Wir wünschen euch weiterhin viele viele schöne Konzertabende.

Kommentar von Helga Goecke |

Für den sehr unterhaltsamen Abend am Freitag sage ich danke!
Es passte alles gut zusammen, die schöne Stimme von
Andrea Rieche und die gute Begleitung von
Akkordeon und Klavier. Man darf gespannt sein auf eure nächsten Werke. Bleibt am Ball.

Kommentar von Kathrin Ganß |

Tutto Concerto mit einem ehrlich "herrlich gefährlichen" Auftakt! Weiter so! Ob im alten Rathaus Werne oder in der Alten Druckerei hat das Trio eine wirklich einmalige Stimmung erzeugt! Wir kommen wieder!

Kommentar von Sabine Toliver |

Die Welt mache mich bitte mit dem Mann bekannt, der heute noch bis zum Kollaps auf dem Berliner KuDamm ausharrt, weil seine Frau beim Blusenkauf ein Farbentscheidungs-Problem hat!
An diesem spritzig-berauschenden Chanson-Abend in Werne entstanden in mir Sehnsüchte nach diesen - sicher nicht einfachen - aber so herrlich lasziven Zwanzigern. Gerne hätte ich als Kleptomanin auch mal eben so Zahnprothesen und Klaviere stibitzt, in einer kleinen Konditorei gesessen und davon geträumt, ein Sexappeal, ein Siebenappeal oder gar ein Achtappeal zu sein, um dann zu jammern: Benjamin, ick hab nüscht anzuziehn! Der Gedanke an online-shopping schießt mir Tränen in meine angepasst-moderne Seele. Und so bleibt mir nur eine Bitte: Ich wünsch mir was: weiter so!

Kommentar von Dagmar Wensing |

Liebes Brettl-Team! Wir lieben Euch!!!!!! Euer Abend war große Klasse!!!! Lust und Last der Liebe in allen Nuancen von Andrea Rieche mit ihrer wundervollen Mezzostimme präsent und bewundernswert flexibel mit so viel Spielfreude gesungen. Einfühlsam und klug begleitet am Klavier und mit dem Akkordeon. Als Frau kannte man all diese Wünsche, Erfahrungen und Sehnsüchte. Und mein Mann - o la la - der wäre am liebsten gleich auf die Bühne gesprungen, um .....wehe!!! BITTE WEITER SO!!!!! DANN BLEIBT ES HERRLICH, ABER GEFÄHRLICH!!!!!

Kommentar von Heidi und Wolfgang Honsberg |

Ein wunderbarer Abend in der Alten Druckerei, gespickt mit amüsanten bis sinnlich-besinnlichen Chansons der 20er, durch das Trio Rieche, Knefelkamp-West, Hönes mitreißend über die BRETTL gebracht - absolut sehens- und hörenswert !

Kommentar von Djamak Homayoun |

Die BRETTL-DIVA in Herne hat uns sehr viel Freude gemacht! Ein gelungener Abend, unterhaltsam, schwungvoll, mit einer absolut hinreißenden Andrea Rieche als perfekte Interpretin von bekannten, humorvollen oder melancholischen Chansons. Unbedingt hingehen!

Kommentar von Tina Hemmer |

Das war gestern ein wunderbarer Abend im alten Rathaus in Werne. Ich habe sehr viel Spaß gehabt. Weiterhin viel Erfolg.

Kommentar von Silvia Hempel |

Liebe Frau Knefelkamp-West,
ich wünsche Ihnen viel Spaß und Erfolg mit "Tutto Concerto"!